Die Seite über meine Stadt Ludwigshafen, gestaltet von Donnerhuf

Ehemaliges Einkaufszentrum "Tortenschachtel" am Berliner Platz

Die gute, alte Tortenschachtel...

Abriss der "Tortenschachtel"

Die sogenannte 'Tortenschachtel" - ein Rundbau einer ehemaligen Kaufhauskette - galt wegen seiner außergewöhnlichen Form gut 50 Jahre lang als Wahrzeichen.


Mitte November 2014

Dieses Warenhaus stand mehrere Jahre leer, beziehungsweise es wurde nur teilweise oder auch nur sporadisch genutzt. Der private Besitzer verkaufte im Jahr 2015 das Grundstück, auf dem ab Mitte 2016 ein modernes Hochhaus errichtet werden soll; so jedenfalls plante es der Investor. Der Rückbau der Tortenschachtel erfolgte ab August 2015; allerdings ist - im Herbst des Jahres 2015 - noch keine Baugenehmigung erteilt worden, da die Baupläne noch nicht einmal eingereicht sind...
Und Anfang 2018 steht immer noch ein Bauzaun um das leere Grundstück!

Ende des Jahres 2022 (!) ist an dieser Stelle immer noch das Loch der Ruine vorherrschend, und die Bürger wurden immer noch nicht aufgeklärt, was dort eigentlich geschehen soll...


Hier eine Vorschau (zur Verfügung gestellt vom Architekturbüro RKW in Düsseldorf; herzlichen Dank für den netten Kontakt!)


Diese Vision hatte heftige Kritik der Bürgerschaft zur Folge, weil dieses überaus hohe Bauwerk im wahrsten Sinn des Wortes alles andere überschatten würde.

Hier dokumentiere ich den Rückbau in mehreren Etappen:

14. August 2015

20. August 2015

24. August 2015

Dezember 2018: Infos

Drei Jahre ist es nun her, dass die ‚Tortenschachtel‘ am Berliner Platz abgerissen wurde – seitdem ist wenig passiert auf dem Gelände. Mitte 2016 hätte das Bauprojekt ‚Metropol‘ starten sollen. Der Investor Timon Bauregie GmbH kommt allerdings mit dem 70-Millionen-Euro-Hochhaus nicht weiter.

Auf einer Sitzung des Stadtrats mit Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck wird laut dem ‚morgenweb‘ daher der Stopp des Bebauungsplanverfahrens beschlossen – und das zum Ende des Jahres. Der Investor erhalte allerdings eine „letzte Chance“ von Steinruck, um das Vertrauen zurückzuerhalten.

Timon-Geschäftsführer Günther Tetzner erklärt, dass es keine fertige Lösung gebe und man bisher nur zwei verbindliche Verträge für das Hochhaus abgeschlossen habe. Bisher habe man 10 Millionen Euro in das Projekt investiert.

Hintergrund zum Megaprojekt

Auf der freien Fläche am Berliner Platz soll der ‚Metropol‘-Komplex entstehen – ein Hochhaus für Handel und Mischnutzung (Büro, Wohnen, Fitness) mit 18 Etagen und 33.000 Quadratmetern! Im Jahr 2017 wurden unter dem Platz der ehemaligen ‚Tortenschachtel‘ Bunkeranlagen abgerissen. Weiter ist der Bau aber noch nicht gekommen!

[Ludwigshafen24]

Dezember 2019: Infos

Es gibt nichts Neues: Der Stillstand steht beharrlich!

Dezember 2020: Infos

Man munkelt, der Bau könne in 2021 begonnen werden.... Sie werden es hier erfahren!

November 2022: Infos

Fakt ist, dass der Investor sich zurückgezogen hat, vorsichtig ausgedrückt.

Weiterer Fakt: Die Bürgerschaft hat keine Ahnung, was weiterhin mit dieser Bauruine geschehen soll. Wahrscheinlich haben auch die Stadtoberen keine Ahnung...