Die Seite über meine Stadt Ludwigshafen, gestaltet von Donnerhuf

Harschwegweiher


Der Harschwegweiher liegt westlich des Oppauer Siedlungsrandes nördlich an der Ludwig-Wolker-Straße. Jenseits der Straße liegt im Süden der Abelweiher  

 

Der Harschwegweiher liegt westlich des Oppauer Siedlungsrandes nördlich an der Ludwig-Wolker-Straße. Jenseits der Straße liegt im Süden der Abelweiher. Er hat eine Länge (Nord-Süd-Ausdehnung) von circa 175 Metern und eine Breite von circa 150 Metern. Seine Fläche beträgt rund zwei Hektar. Er ist überwiegend sieben bis zehn Meter und bis zu 14,5 Meter tief. Er besitzt an allen Seiten relativ hohe und steile Uferböschungen, im Südwesten ist dies am wenigsten ausgebildet; durch eine Einzäunung des ansässigen Vereins und den dichten Gehölzbewuchs im Osten kaum zugänglich. Schon in den 1950er Jahren bestand an dieser Stelle eine Kiesgrube, aber nur mit kleinen Wasserflächen, diese wurden in den 1960er Jahren erweitert. Seine heutige Gestalt erhielt der Weiher jedoch erst in den 1970er Jahren. Der Weiher wird im Wesentlichen nur von einem im Südwesten ansässigen Verein als Angelgewässer genutzt.