•  

     

     

     

    Die Pylonbrücke

 Der Pylon hält die Hochstraße Süd, eine der beiden Hochstraßen in Ludwigshafen.
Die Hochstraße Nord muss wegen ihres maroden Zustandes durch hohes Verkehrsaufkommen und aufgrund der Betonbauweise ab dem Jahr 2020 abgerissen werden; eine gesonderte Dokumentation finden Sie auf dieser Seite "Ludwigshuf".

Der Bau der beiden Hochstraßen begann von der neu zu auszubauenden Rheinbrücke aus. Das erste große Stück Hochstraße Nord wurde am 9. Juli 1959 eröffnet und war der Beginn der Umgürtelung der Innenstadt durch Schnelltrassen.

Bundesverkehrsminister Seebohm, der die erste, 900 Meter lange und 24 Millionen Mark teure Anlage (~ 12 Millionen Euro, damals eine ganz enorme Summe!) dem Verkehr übergab, betonte ihre Einmaligkeit in Europa. Vergleichbares gäbe es nur in den USA und Australien.

Die Pylonbrücke der Hochstraße Süd

Das rote Geländer

Chronologischer Ablauf eines Foto-Spazierganges: 

Auf der einen Seite der Pylonbrücke dem frisch gestrichenen Geländer folgend; dann die Wendeltreppe hinunter; danach unten durch auf die andere Seite und wieder hinauf in Richtung Pylon!