Die Seite über meine Stadt Ludwigshafen, gestaltet von Donnerhuf

Zehnmorgenweiher


Ein kleiner Weiher am südlichen Rande des Naherholungsgebiets "Willersinnweiher" und am nordwestlichen Siedlungsrand von Friesenheim gelegen. Im Westen trennt nur ein Weg den Zehnmorgen- von dem Bastenhorstweiher 

 

Der Zehnmorgenweiher, während des Zweiten Weltkriegs entstanden, ist ein kleiner Weiher am südlichen Rande des Naherholungsgebiets "Willersinnweiher" und am nordwestlichen Siedlungsrand von Friesenheim gelegen. Der Zehnmorgenweiher ist beliebtes Ziel für Spaziergänger. Die Wasserfläche des Zehnmorgenweihers ist circa 0,75 Hektar groß, der überwiegende Tiefenbereich liegt bei zwei bis drei Meter und die maximal gemessene Tiefe beträgt 3,6 Meter. Stellenweise ist ein schmaler Röhrichtsaum ausgebildet. Im Nordwesten verläuft ein ehemaliger, heute kaum noch erkennbarer Graben zwischen dem Weiher und einer Kleingartenanlage. Im Westen trennt nur ein Weg den Zehnmorgen- von dem Bastenhorstweiher.