Wo liegt Ludwigshafen?

Klick ins Bild!

Mit diesem Klick hier sehen Sie unsere Stadt aus dem Weltall...

Von dort können Sie beliebig aus- und einzoomen!

Vorwort

Auf dieser Seite präsentiere ich die Stadt, in die ich von Mannheim 'immigriert' bin.

Als gebürtiger Mannheimer war es Mitte der 1980er Jahre ein Unding, ja gar Vaterlandsverrat, in die gegenüber liegende Stadt zu ziehen, am anderen Ufer des Rheins! Noch heute ist es definitv so, dass Ludwigshafen von den Mannheimern quasi als Ausland betrachtet wird; ähnlich in der dialektischen Sprache, aber dennoch 'irgendwie anders'; Pfalz eben.

Ich habe in der Tat viele lange Jahre gebraucht, (rund 20!) um von einem Mannheimer zu einem Ludwigshafener zu werden. Im Slang heißt das: vom Monnemer zum Lumpehafener *lächl

Seit diesem Entschluss habe ich begonnen, meine neue Heimatstadt zu erforschen. Und was ich alles an Schönheiten in dieser als Chemiestadt verrufenen 'anderen Rheinseite' entdeckt habe, stelle ich Ihnen mit Begeisterung vor: Lassen Sie sich überraschen!

Ludwigshafen - nur eine Industriestadt?


Diese Vorstellung befindet sich in vielen Köpfen, weil sich in Verbindung mit dem Stadtnamen fast unweigerlich der riesige Komplex des weltgrößten Chemiekonzerns mit den vier Buchstaben aufdrängt.

Aber: bedeutet das auch, dass Ludwigshafen nur aus  Industrie besteht?


Ich will hier versuchen, dieses Allgemeinbild unserer Stadt in der Rubrik Ludwigshafen in Bildern in andere Lichter zu rücken: Vielleicht gelingt es mir zu zeigen, dass Ludwigshafen auch andere Gesichter hat als der Stempel, den man uns als Industriestadt aufzudrücken versucht.

Die Geschichte unserer jungen Stadt und ihrer Stadtteile darf hier natürlich auch nicht fehlen!

Die Stadtteile selbst werden zum Teil (noch) mit einigen wenigen, aber typischen Bildern der Architektur vorgestellt; bei manchen Stadtteilen sind schon erweiterte Fahrradtouren dazu da, Sie als kleine Abenteurer mitzunehmen...

Eine eigene Rubrik verdienen die Kunstwerke im öffentlichen Raum Ludwigshafens, inkl. Informationen zu den Künstlern und Karten der Standorte: ein kleiner Kunstführer also durch unsere Stadt.

Die viel zu wenig beachtete Natur, die trotz "Industriestadt" einen enormen Stellenwert besitzt, stelle ich in der Rubrik "Erholungsgebiete" vor; zu diesem Thema Natur gibt es auch eine ganz besondere Seite: Wildgemüse in LU mitsamt Verwendungsmöglichkeiten.

Das Projekt museumsgARTen, das durch die Initiative einer Kuratorin des Wilhelm-Hack-Museums im Jahr 2012 ins Leben gerufen wurde und das in die inzwischen weltweite Bewegung 'urban gardening' fällt, ist ein weiteres Highlight meiner Seite: Dieses wunderbare Projekt begleite ich seit seiner Entstehung.

Außergewöhnliches passiert recht selten in unserer Stadt. Wenn aber doch, dann recht heftig! Zu finden bei den Ludwigshafener Bildern.

 

Entdecken Sie hier bitte Ludwigshafen aus der Sicht eines Bürgers und Freundes dieser Stadt! Im Hauptmenü finden Sie diese genannten Rubriken ganz leicht.

Viel Freude auf diesen vielen Seiten wünscht

Donnerhuf