Skip to main content
Die Seite über meine Stadt Ludwigshafen, gestaltet von Donnerhuf

Dunkelmodus aktivieren

Rathausturm

Vorwort

Mit der Einweihung des Rathaus-Turmes am 4. Mai 1979 besaß Ludwigshafen erstmals ein weithin sichtbares zentrales Rathaus.
Die Kombination eines Systems von Einkaufcenter mit dem Sitz der Stadtverwaltung war schon in anderen Städten, etwa in Essen, praktiziert worden, Ludwigshafen wurde jedoch "das gewaltigste Rathaus-Center der Bundesrepublik, mit 74 Metern Höhe".
Im Geschoss über der Ladenstraße befindet sich auch das 1984 eröffnete Stadtmuseum,  das Exponate aus der 150-jährigen Stadtgeschichte und der Zeit davor zeigt. Die vor- und frühgeschichtliche Abteilung umfasst eine Sammlung archäologischer Funde aus dem Stadtgebiet. Darüber hinaus wird die Geschichte der heutigen Stadtteile mit Modellen und Fotos dargestellt.
Anstelle des Rathauses befand sich vorher der Hauptbahnhof, der etwas außerhalb neu errichtet wurde; auf der Seite "Bahnhöfe" (neues Fenster) wird er näher vorgestellt.

Diese Erinnerung an das Rathaus wurde mit Hilfe von engagierten Mitgliedern der Facebook-Plattform Ludwigshafen ist schön zusammengestellt. Herzlichen Dank dafür!

Info: Wegen des geplanten Abrisses der Hochstraße Nord, die direkt am Rathauscenter vorbei führt, sollte auch ein Teil des Rathauses entfernt werden. Die Hochstraße wird durch eine ebenerdige Stadtstraße ersetzt. Mitte 2019 wurde jedoch beschlossen, das Rathaus komplett zurückzubauen: die marode Struktur lässt einen Neubau finanziell attraktiver erscheinen. Weitere Informationen finden Sie hier bei Wikipedia.

Um diese Dokumentation über das Rathaus komplett zu machen, muss ich unbedingt auf die Seite mit dem Abriss verweisen (hier), und natürlich darf auch  die Hochstraße Nord nicht fehlen, die in dieses riesige Projekt eingebunden wurde (hier).

Das Gebäude

 

Das Innere des Rathauses

Eine Dokumentation des Gastautors Reinhold Knoblauch. Seine persönliche Gastseite findet ihr HIER! 

Ein Beitrag von Helmut Van der Buchholz

Die Bilder 1-14 habe ich kurz vor der Schließung Ende Dezember 2021 gemacht, zu einem Zeitpunkt, als man das Haus tatsächlich allein für sich hatte.
Die Bilder 15-21 entstanden bei einer Führung durch die Abbruchbaustelle im Oktober 2023 und zeigen zum Teil schon, dass der Rückbau des Gebäudes im Inneren schon große Fortschritte gemacht hat, auch wenn man das von Außen noch nicht bemerkt.

Kurz vor der Schließung

Eine Dokumentation des Gastautors Reinhold Knoblauch. Seine persönliche Gastseite findet ihr HIER! 
Wunderbare Erinnerungen!

Ein wenig Betrieb in der Vergangenheit

Das Rathaus-Center ist eine private Einrichtung, weswegen Fotografieren verboten war. Während einer Veranstaltung des Fotovereins Pentaprisma fanden jedoch diese wenigen Aufnahmen die Genehmigung des Center-Managements: Hier ist deutlich das pulsierende Leben zu erkennen!

Herzlichen Dank an Reinhold Knoblauch.


Überaus herzlichen Dank auch besonders an Anja Reinhard, eine ehemalige Mitarbeiterin des Betreibers ECE. Sie hat mir folgende herrlichen Bilder überlassen: Da kommt richtig Wehmut auf... Aber auch nostalgische Freude!


"Verbotene" Bilder. Aber wer wird schon dagegen klagen?